GeoTask™ System für Energiewende und Umweltplanung

Energiewende, Umweltplanung, UVP

«Smart» in die Zukunft durch «smarte» Nutzung von Daten

Die Energiewende beinhaltet Massnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs sowie zur Erschliessung alternativer Energiequellen. Das GeoTask™ System hilft in beiden Fällen, denn immer müssen grosse Mengen von räumlichen und zeitlichen Daten strukturiert gesammelt und ausgewertet werden.

Städtische Energieplanung bis auf Hausebene

Wäre es nicht ideal, überschüssige Wärme aus der Abfallverbrennung genau in die Quartiere zu leiten, in denen noch viele alte Öl-Heizungen stehen, die ersetzt werden müssen?
Die dazu benötigte Information kann im GeoTask™ System pro Strasse und pro Haus zusammengeführt und bereitgestellt werden. Durch präzise Abstimmung von Fernwärme-Angebot und -Nachfrage werden die Investitionen in die Energiewende wesentlich rascher amortisiert.

Alternative Energie-Potenziale

Alternative Energien sind stark vom Ort und von der Zeit abhängig. Mit seiner einzigartigen Datenstruktur für Raum- und Zeitinformation ist das GeoTask™ System ideal, um alle relevanten Daten systematisch zusammenzutragen und auszuwerten. Selbst die Positionierung von Solarpanels auf alle Dächer einer Stadt wurde schon berechnet und abgespeichert.

Umweltverträglichkeit

Für Windgeneratoren und Wasserkraftwerke werden Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) gefordert. Das GeoTask™ System hilft, die Kosten für die UVP im Griff zu halten. Denn alles, was über die manchmal längeren Zeiträume einer UVP an Daten gesammelt wird, ist jederzeit ohne Interpretationsfragen abrufbar und im Zusammenhang auswertbar. Dafür sorgt die Dokumentation im Metadaten-System.

mehr erfahren »

GeoTask™ System        
for  Smart City  Smart Infrastructure  Smart Environment